Strastnoy Boulevard

Strastnoi Boulevard ist der breiteste aller Moskauer Boulevards, bekam den Namen vom Strastnoi Kloster, hieß früher Sennaja-Platz, hier fanden Volksfeste statt, hier verkaufte man Heu (Seno). Auf dem Strastnoi Boulevard wohnten Fürsten Gagarin, Komponist S. Rachmaninow, hier befand sich 1812 der englische Klub und weilte der Schriftsteller Stendal. Heute schmückt den Strastnoi Boulevard das Denkmal für den russischen Volkssänger W. Wyssozki. Der in der Nähe liegende Ermitage-Garten wurde 1894 eröffnet. Gerade hier zeigte man das erste Kino, und zwei Jahre später zeigte hier das Moskauer Künstler Theater seine erste Aufführung.

Advertise with us:

+7 (499) 723-78-06

+7 (977) 881-28-47

info@streetbystreet.ru Сontact information
Strastnoy Boulevard
Tsaritsyno Estate
Historical center
The State Tretyakov Gallery
Krasnaya Presnya